Sammelleidenschaft Briefmarkenecke Münzecke Antiquitätenecke Auktionsecke Eierecke Kleinanzeigenecke Eintragsfee Kleinanzeigenfee
 

Allgemeine Infos
Startseite
Erhaltung & Prägeort
Allg. Infoseiten
Münzpflege

Marktplatz
Sammler
Händler
Münzpreise
Datenschutz
Unsere besondere Empfehlung:


Ihre Werbung hier?


Preise Münzen

Preise Münzen

>> Weiter

Die folgenden Preise stammen aus den letzten Jahren und aus soliden Quellen, die alle als vertrauenswürdig einzustufen sind.

Bei Ebay läßt sich sicherlich auch so manch Schnäppchen machen, dessen Preis unter dem Preis liegt, der hier angegeben ist. Auch wenn alle hier genannten Preise wirklich marktgerechte Preise sind.
Thema Inhalt
Altdeutschland Münzen aus Deutschland vor 1871
Kaiserreich Münzen des Kaiserreiches
Weimarer Republik Münzen aus der Weimarer Republik
Drittes Reich Dritte Reich Münzen
Bundesrepublik Deutschland (BRD) BRD Münzen
Deutsche Demokratische Republik DDR Münzen aus der DDR
Deutsche Nebengebiete Münzen aus den Deutschen Nebengebieten

 


Wo Münzen kaufen?

Wenn Sie Münzen kaufen möchten, gibt es verschiedene Wege. Alle haben spezielle Vorteile aber auch häufig Nachteile, zumindest im Vergleich zu anderen Einkaufsmöglichkeiten. Die verschiedenen Möglichkeiten werden nun kurz aufgeführt.

Kauf beim - Offline -Auktionshaus

Es gibt in Deutschland viele Offline, sprich "reale" Auktionshäuser, die Münzen in ihrem Angebot haben. Viele sind reine Auktionshäuser, andere haben Münzen zusammen mit Briefmarken im Angebot. Während die reinen Auktionshäuser meist den Vorteil eines größeren Angebots und damit mehr Auswahl bieten, lässt sich bei einem "gemischten" Auktionshaus öfters mal ein Schnäppchen machen, da hier die meisten Kunden ja Briefmarkensammler sind.

Der große Vorteil eines Auktionshauses ist, dass Sie davon ausgehen können, dass der Auktionator sein Handwerk versteht und seriöse Angebote unterbreitet. Denn der gute Ruf eines Auktionshauses ist von entscheidender Bedeutung.

Das bedeutet, dass Fälschungen sehr selten sein sollten und auch eine korrekte Einschätzung des Erhaltungsgrades erwartet werden kann. Dieses ist für die Preisbildung von großer Bedeutung, denn der Preis hängt ja entscheidend von der Erhaltung einer Münze ab.

Als Nachteil kann genannt werden, dass der Preis der Münze beim Ausruf nicht feststeht, sondern nur ein Mindestgebot festgelegt wird, der dann möglich hoch überboten werden soll.  Zudem ist die Münze nicht sofort verfügbar, sondern erst nach Ende der Auktion.

Kauf beim Münzhändler

Ist der Münzhändler bekannt und über viele Jahre am Markt, kann man auch davon ausgehen, dass die Münzen echt sind und der Erhaltungsgrad korrekt eingeschätzt wird. Aber hier gilt: Prüfen Sie den Ruf des Händlers nach! Am besten, einfach im Internet nach Meinungen auf die Suche gehen.

Der große Vorteil beim Kauf einer Münze über einen Münzhändler ist, dass die Münze sofort verfügbar ist und zudem auch zu einem festen Preis.

Viele Händler haben mittlerweile auch ein Onlineangebot mit Scans, so dass man sich die Münze auch direkt anschauen kann. Ein guter Anbieter ist hier Ma-Shops. Hier vereinen sich die Online Angebote vieler Händler zu einem guten Gesamtangebot.

Die Preise sind leider jedoch häufig höher als bei einem Auktionshaus, da viele Händler aufgrund des geringeren Umsatzes eine höhere Marge als ein Auktionshaus nehmen müssen. Aber hier gilt: die Ausnahme bestätigt die Regel!

Kauf bei Ebay

B
eim Kauf einer Münze über Ebay wurde schon so manches Schnäppchen gemacht! Insgesamt kann gesagt werden, dass die Preise hier meist auf einem relativ geringen Niveau sind.

Allerdings wird dies manchmal teuer erkauft. Denn leider treiben sich bei Ebay auch viele unseriöse Anbieter herum. Gerade vor Fälschungen ist man leider nicht immer sicher. Und insbesondere die Einstufung in die Erhaltungsgrade wird häufig sehr wohlwollend - für den Händler - vorgenommen.

Sollten Sie ein interessantes Angebot finden, achten Sie daher auf drei Dinge:

- wie lange ist der Anbieter bereits bei Ebay aktiv?
- wieviele positive Bewertungen hat der Anbieter?
- ist der Anbieter ein Händler mit entsprechendem Rückgaberecht?
- hat der Anbieter mindestens 98 bzw. 99% positive Bewertungen?

Bei einem Kauf von einem Privatanbieter sollte man allergrößte Vorsicht walten lassen, denn diese bieten meist kein Rückgaberecht an. Und häufig verstecken sich hinter privaten Anbietern auch Händler, die ihre dubiosen Stücke so an den Mann bringen. Die guten Stücke werden dann über das eigentliche, "offizielle" Angebotskonto angeboten.